Wie hoch ist die Renten-Lücke?

Die Rentenlücke ist die Differenz zwischen dem Einkommen, das man im Ruhestand benötigt, und der gesetzlichen Rente, die man erhält. Die Rentenlücke kann je nach individuellen Faktoren wie dem Bruttogehalt, dem Renteneintrittsalter, der Steuerklasse, der Kirchensteuer und dem Arbeitsort variieren.

Die voraussichtliche Nettorente hängt vom Bruttogehalt, dem Geburtsdatum und der gesetzlichen und privaten Altersvorsorge ab. Dabei müssen auch Faktoren wie Inflation, Steuern, Zinsentwicklung und Lebenserwartung berücksichtigt werden.

Um Ihnen einen Überblick über Ihre persönliche Rentenlücke zu geben, können Sie diese hier mit dem Rentenlücken-Rechner  schätzen:

Persönliche Beratung

Sie möchten Ihre Rentenlücke reduzieren? Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Ja, ich bin an einer unabhängigen Beratung interessiert

Datenschutz

5 + 5 =